Koordinierungsstelle Marzahn-Hellersdorf

Respekt und Neugier Festival II

Via Roter Baum:

Ein Festival, das Musik, Kreativität und soziales Engagement verbindet. Vernetzen, tanzen, lernen – für eine schönere Zukunft.
 

Nachdem wir 2018 das erste Mal das „Respekt und Neugier Festival“ organisiert haben, möchten wir das 2020 wiederholen. Unser Festival soll gute Musik mit sozialem Engagement verbinden.

In unserem Selbstbild heißt es: “Wir sind uns bewusst, dass jeder Mensch wertvoll ist und die Chance haben muss, sich unabhängig von seiner ethnischen, sozialen und kulturellen Herkunft selbst zu verwirklichen. Deshalb begegnen wir jedem Menschen mit Respekt und Neugier.”

Respekt und Neugier Festival II

Via Roter Baum: “Das Respekt und Neugier Festival kommt zurück! Nach unserem Geburtstagsfestival 2018 wurden wir oft gefragt, ob wir es nicht noch einmal tun wollen. Immer haben wir gesagt, wenn es denn finanziert werden kann. So viel Ermunterung hat geholfen, wir haben einen Antrag geschrieben und er wurde bewilligt.

Ursprünglich war das Festival für den 27.6.2020 geplant. Doch daraus wurde nichts. Nun holen wir es nach und es wird einige Einschränkungen geben.

Am 3.10.2020 wird wieder nachgedacht, vernetzt und natürlich getanzt!

Wenn Ihr mitmachen wollt, freuen wir uns! Ihr wollt beim Lineup mitbestimmen oder bei der Logistik helfen? Dann schreibt an diveRcity@roter-baum-berlin.de! Ihr wollt bei der Workshopgestaltung mitmachen oder gar mit Eurer Gruppe dabei sein?” Dann schreibt an info@roter-baum-berlin.de

Mehr Infos dazu hier.

Aktionsfonds der Partnerschaft für Demokratie Hellersdorf – 2020

Der Aktionsfonds der Partnerschaften für Demokratie Hellersdorf fördert wieder eure Ideen. Ob ein gemeinsames Fußballturnier, ein Skate-Contest oder ein nachbarschaftlicher Grillabend mit Open-Air-Kino. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Initiativen, freie Träger oder Bürger_innen jeden Alterskönnen sich mit ihren Projektideen für mehr Toleranz und Demokratie auf eine Förderung von bis zu 600 € bewerben.

Das Projekt sollte frühestens am 15.5.2020 starten und in Hellersdorf, Kaulsdorf oder Mahlsdorf stattfinden. Weitere Infos zur Förderung und Einreichung der Unterlagen gibt es auf dieser Seite. Alle erforderlichen Unterlagen befinden sich in der rechten Spalte dieser Seite.

Weiterlesen

Mit Musik gegen Ausgrenzung und Vergessen!

Der Rote Baum lädt ein:
2020 jährt sich das Ende der Shoah zum 75. Mal. Am 8. Mai kapitulierte Nazi-Deutschland und der größte Völkermord der Geschichte wurde beendet. Diesem Ereignis wollen wir nicht nur gedenken, wir wollen es mit euch feiern!
Der Rote Baum Berlin präsentiert am 24. Januar im Eastend Berlin das musikalische Resultat einer Begegnung von 30 jungen Musiker*innen aus Israel, Portugal und Deutschland. Mit dabei sind außerdem die Havat Ha Noar Band aus Jerusalem, Taxi Groove aus Lisboa und die Antinational Embassy aus Berlin.
Acts:
Havat Ha Noar Band (Jerusalem) מוסיקה חוות הנוער
Taxi Groove (Lisboa)
Antinational Embassy (Berlin) (https://soundcloud.com/user-880247183)
Wann?
24.01.2020
19.30 Uhr Einlass
20 Uhr Beginn
Wo?
Eastend Berlin, Tangermünder Straße 127, 12627 Berlin, (U5 Hellersdorf)
 
FB-Veranstaltung hier.