Koordinierungsstelle Marzahn-Hellersdorf

Schöner unser Marzahn-Hellersdorf – Mach mit!

Am 20. März 2021 ab 10.00 Uhr veranstaltet das Bündnis für Demokratie und Toleranz Marzahn-Hellersdorf – organisiert von der Kiezgruppe gegen Rassismus zusammen mit zahlreichen Einrichtungen und der Zivilgesellschaft in unserem Bezirk – an verschiedenen Orten in Marzahn-Hellersdorf einen Subbotnik und Pflanzaktionen. Wir sammeln Müll auf und verschönern den Raum vor unserer Haustür. Der ganze Aktionstag steht im Rahmen des Internationalen Tags bzw. der Wochen gegen Rassismus 2021. #internationalewochengegenrassismus

Gemeinsam starten wir an folgenden Standorten:

10 Uhr: Jugendklub Klinke mit der Kiezgruppe Subbotnik und Blumen pflanzen in der Bruno-Baum-Straße und Umgebung

• 10 Uhr: Stadtteilzentrum Mosaik
Blumen pflanzen

• 10 Uhr: im Springpfuhlpark mit der Freiwilligen Agentur + GU Murtzaner Ring
Subbotnik

• 10 Uhr: Stadtteilzentrum Marzahn Mitte
Subbotnik und Kübelbepflanzung

• 11 Uhr: Panoramagarten & Stadtteilzentrum Hellersdorf Ost, Koordinationsstelle Großsiedlung Marzahn Hellersdorf, Albert-Kuntz-Straße
Treffpunkt Subbotnik Hellersdorfer-Graben: 11 Uhr im Panoramagarten,
Zwiebeln und Blumen pflanzen, stempeln und Buttons herstellen, Seedbombs

14 Uhr: Grünfläche Carola-Neher-Str. gegenüber Maxie-Wander-Str. 78
Subbotnik und Blumen pflanzen

• 15 Uhr: im Naschgarten mit BENN und dem Paradiesgarten Team
Kiezpark Schönagelstraße
Zwiebeln und Blumen pflanzen, Samentütchen auflesen bei der Subbotnik Wanderroute durch den Bürgerpark zum Soulgarden

• 15 Uhr: Soulgarten, Garten der Begegnung
Samentütchen verteilen und gemeinsam Gärtnern

Klub 74 Nachbarschaftszentrum Hellersdorf e.V., Jenaer Treff Subbotnik und anschließend Soljanka, Kuchen, Kaffee

Treff Kiek in, Havemannstraße ? ?

16 Uhr JFE AnnaLandsberger Fair 19.03.2021

12 Uhr Subbotnik im Kurt-Goldstein-Park; Parkmanagement/pad

12 Uhr Subbotnik im Regine-Hildebrand-Park; Parkmanagement/pad

#mahesolidarisch #solidarischekiezemahe

Was heißt für Dich Solidarität? Workshop und Mal-Aktion

Einladung: Gespräch und Mal-Aktion

im Naschgarten | Kiezpark Schönagelstraße

Schönagelstraße 69-79 | 12685 Berlin

am Donnerstag, 17. September von 17.00 bis 19.30 Uhr

Herzlich eingeladen sind alle, die sich für solidarische Städte sowie vor Ort für solidarische Kieze in ihren Nachbarschaften und Stadtteilen einsetzen (möchten) und Lust auf eine kreative Mal-Aktion haben. 

Angeregt durch die grafisch-künstlerische Arbeit im öffentlichen Raum von dem Kollektiv migrantas kommen wir gemeinsam mit Anna Spangenberg vom Bündnis unteilbar ins Gespräch, was Solidarität für uns heißt:

  • Wie sieht eine solidarische, freie und offene Gesellschaft für uns aus?
  • Wie können wir uns in unseren Kiezen, Nachbarschaften und Stadtteilen für ein solidarisches Miteinander einsetzen?
  • Wie gehen wir mit Menschen, Gruppierungen, Positionen um, die unsere vielfältigen Nachbarschaften angreifen?
  • Welche sozialen Fragen beschäftigen uns in unserem alltäglichen (Er)Leben und wie können wir darauf gerechte Antworten finden?

(mehr …)